Klicken Sie hier, wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum oder in Großbritannien ansässig sind, um die geltenden Datenschutzbestimmungen der DSGVO einzusehen.

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, klicken Sie bitte hier, um die ergänzende Datenschutzerklärung von Exela Technologies, Inc. für Kalifornien zu lesen.

1 Geltungsbereich

Diese Richtlinien gelten für alle Mitarbeiter, Auftragnehmer, Berater und Lieferanten des Unternehmens und sind auf der Firmenwebsite einsehbar.

2 Bestimmungen

2.1 ZIELE

2.1.1 Das Unternehmen hält sich an die gesetzlichen und staatlichen Anforderungen des Bundes, der Bundesstaaten und der örtlichen Behörden. Das Folgende gilt für das Gebiet der Vereinigten Staaten von Amerika und seine Einwohner.

2.1.2 Das Unternehmen sammelt personenbezogene Daten, wenn diese von unseren Online- und Vor-Ort-Besuchern freiwillig übermittelt werden. Die bereitgestellten Informationen werden verwendet, um bestimmte Anforderungen zu erfüllen, sofern nicht die Erlaubnis erteilt wurde, sie auf andere Weise weiterzuverarbeiten.

2.1.3 Im Zusammenhang mit den von uns erbrachten Dienstleistungen kann das Unternehmen die folgenden Arten von Informationen sammeln:

  • Persönlich identifizierbare Informationen. Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Geburtsdaten, Sozialversicherung, Steueridentifikation, Bankdaten, Sozialversicherungsnummern und Unternehmensinformationen.
  • Cookies. Wenn ein Besucher die Unternehmenswebsite aufruft, wird ein Cookie an den Computer des Besuchers gesendet, der dessen Browser identifiziert. Diese Cookies ermöglichen es der Website, den Computer des Besuchers zu erkennen, wenn dieser die Website des Unternehmens erneut aufsuchen sollte. Diese Cookies werden ausschließlich zum Sammeln von Informationen über die Nutzung der Website verwendet. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, sodass die personenbezogenen Daten des Besuchers nicht erfasst oder gespeichert werden.
  • Benutzerkommunikation. Wenn ein Besucher eine E-Mail oder eine sonstige Mitteilung an das Unternehmen sendet, können diese Mitteilungen gespeichert werden, um Anfragen zu bearbeiten oder zu beantworten und den allgemeinen Service zu verbessern.
  • Verbundene Websites. Personenbezogene Daten, die ein Besucher auf den mit dem Unternehmen verbundenen Websites bereitstellt, können an das Unternehmen gesendet werden, um Dienstleistungen für das Unternehmen oder andere mit dem Unternehmen verbundene Unternehmen bereitzustellen. Das Unternehmen verarbeitet diese Informationen gemäß dieser Richtlinien. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, personenbezogene Daten im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen für die Kunden ohne Wissen der beteiligten Personen zu sammeln und zu verarbeiten.
     

2.1.4 In der Regel gibt das Unternehmen keine personenbezogenen Daten weiter, es sei denn, das Unternehmen ist gemäß Kundenvereinbarung, Gesetz (einschließlich gemäß den Anforderungen der nationalen Sicherheit der Strafverfolgung) oder auf andere Weise erforderlich oder zugelassen, beispielsweise wenn das Gesetz eine Offenlegung verlangt oder wenn andere in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Umstände dies erfordern und dadurch ebenfalls eine Offenlegung notwendig wird.

  • Das Unternehmen kann Informationen an Regierungsbehörden oder andere Unternehmen weitergeben, die bei der Betrugsprävention oder -ermittlung behilflich sind. Das Unternehmen kann dies tun, wenn:
    • (1) es gesetzlich erforderlich oder vorgeschrieben ist.
    • (2) es versucht, vor tatsächlichem oder potenziellem Betrug oder nicht autorisierten Transaktionen zu schützen oder diese zu verhindern.
    • oder (3) zwecks Untersuchung eines Betrugsfalls, der bereits stattgefunden hat.

Diese Informationen werden den Unternehmen jedoch nicht zu Marketingzwecken zur Verfügung gestellt.

2.1.5 Das Unternehmen unternimmt angemessene Schritte, um personenbezogene Daten zu schützen, und um den unbefugten Zugriff oder die unbefugte Weitergabe personenbezogener Daten zu verhindern, die Datengenauigkeit zu wahren und die angemessene Verwendung und Vertraulichkeit personenbezogener Daten für eigene Zwecke oder im Auftrag unserer Kunden zu unterstützen. Das Unternehmen verfügt über geeignete physische und technische Verwaltungsverfahren zum Schutz und zur Sicherung der personenbezogenen Daten und Informationen.

2.1.6 Das Unternehmen sammelt und pflegt personenbezogene Daten auf eine Art und Weise, die mit dem Zweck vereinbar ist, für den sie gesammelt und gepflegt wurden, oder wie diese später von einer Person oder einem Kunden genehmigt wurden. Soweit dies für solche Zwecke erforderlich ist, unternimmt das Unternehmen angemessene Schritte, um zu bestätigen, dass die personenbezogenen Daten im Hinblick auf die beabsichtigte Verwendung korrekt und vollständig sind.

2.1.7 Wann immer das Unternehmen personenbezogene Daten verarbeitet, wird es angemessene Schritte unternehmen, um personenbezogene Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, korrekt und aktuell zu halten. Es wird den betroffenen Personen die Möglichkeit gegeben, die folgenden Rechte unter den Bedingungen und innerhalb der gesetzlich festgelegten Grenzen auszuüben. Wenn Sie uns bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten Fragen stellen möchten oder der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ganz oder teilweise widersprechen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie können auch, vorbehaltlich der Vertraulichkeitsverpflichtungen, folgendes beantragen:

  • Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, die vom Unternehmen verarbeitet werden;
  • Eine Korrektur oder Löschung Ihrer persönlichen Daten;
  • Sie können gegebenenfalls die Portabilität Ihrer persönlichen Daten anfordern, d.h. dass die persönlichen Daten, die Sie dem Unternehmen zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format an Sie zurückgegeben oder an die Person Ihrer Wahl übertragen werden.

2.1.8 Das Unternehmen verwendet einen Selbstbewertungsansatz, um die Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinien zu unterstützen.

  • Das Unternehmen überprüft regelmäßig, ob die zugehörigen Richtlinien korrekt und umfassend für die Informationen sind, die abgedeckt, gut sichtbar angezeigt und implementiert werden sollen, und ob sie den Grundsätzen dieser Datenschutzrichtlinien entsprechen.
  • Das Unternehmen ermutigt interessierte Personen, Bedenken gegenüber dem Unternehmen zu äußern. Das Unternehmen wird Beschwerden und Streitigkeiten in Bezug auf die Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten gemäß den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Grundsätzen untersuchen und versuchen, diese zu lösen.
  • Wenn das Unternehmen feststellen sollte, dass ein Mitarbeiter gegen diese Datenschutzrichtlinien verstößt, unterliegt dieser Mitarbeiter dem Disziplinarverfahren des Unternehmens.

2.1.9 Für den Fall, dass das Unternehmen seine Vermögenswerte fusioniert, zum Teil erworben oder an Dritte verkauft wird, kann das Unternehmen personenbezogene Daten offenlegen, die im Zusammenhang mit einer solchen Fusion, einem solchen Erwerb oder einem solchen Verkauf zumutbar sind. Eine solche Partei, mit der das Unternehmen fusioniert oder die einige Vermögenswerte des Unternehmens erwirbt, hat möglicherweise nicht die gleichen oder ähnliche Datenschutzrichtlinien wie in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegt und verwendet möglicherweise personenbezogene Daten auf eine andere als die hier angegebene Weise.

2.1.10 Diese Datenschutzrichtlinien werden jährlich überprüft und bei Bedarf aktualisiert, um den geltenden Vorschriften zu entsprechen.

2.1.11 Das Unternehmen veröffentlicht überarbeitete Datenschutzrichtlinien auf seiner Website oder einer ähnlichen Website, die diese Website ergänzt.

2.1.12 Informationen, die von Kunden oder ehemaligen Kunden erhalten werden oder sich auf diese beziehen, unterliegen ferner den Bestimmungen einer dem Kunden zur Verfügung gestellten Datenschutzerklärung, eines Vertrags oder einer anderen Vereinbarung mit dem Kunden sowie den Gesetzen zur Durchsetzung von Anwendungen.

2.1.13 Das Unternehmen wird mit den zuständigen Aufsichtsbehörden, einschließlich der örtlichen Datenschutzbehörden, zusammenarbeiten, um Beschwerden über die Übermittlung personenbezogener Daten zu bearbeiten, die zwischen dem Unternehmen und einer Person nicht geklärt werden können.

3 Andere gedeckte Unternehmen

Die folgenden US-amerikanischen Tochtergesellschaften unserer Organisation halten sich ebenfalls an die Datenschutzbestimmungen:

  • Exela Enterprise Solutions, Inc.
  • SourceHOV, LLC
  • BancTec, Inc.
  • TransCentra, Inc.
  • SourceHOV Healthcare, Inc.
Password
7 + 12 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben Sie das Ergebnis ein. Z.B. für 1+3 geben Sie 4 ein.

Wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihren Rechten umgehen, erfahren Sie HIER in der Datenschutzerklärung.

Oder

To proceed further, please Sign In/Sign Up to DrySign.



Abbrechen

Bestätigen